Judo: Engagement und Plausch am Nippon-Punkteturnier

by

Sicher fallen können, miteinander schöne Würfe zeigen und fair gegeneinander kämpfen: alle diese im Judo zentralen Fähigkeiten stellten die jungen Judokas am traditionellen Nippon-Punkteturnier unter Beweis. Es war beeindruckend, mit wie viel Engagement und Freude die Kinder dabei waren. Allen ganz herzliche Gratulation!

Die beiden Lehrer Andreas Santschi und Masaki Negishi wurden von acht Mitgliedern des Nippon-Wettkampfteams kompetent unterstützt. Nach dem Turnier profitierten die Kinder mit Begeisterung von der Möglichkeit, im Randori („Übungskampf“) von ihren Vorbildern zu lernen. Herzlichen Dank dem Team!

Gemeinsames Aufwärmen

Toller Einsatz von Giona

Amine und Giorgio

Eva hat's im Griff

Yuta und Yuma

Liam und Nick

Bruderkampf: Nicki attackiert Alex

Masato und Simon, im Hintergrund Liam

Randori mit den Vorbildern 1

Randori mit den Vorbildern 2

Randori mit den Vorbildern 3

Dynamik pur!

Anerkennung

Zum Abschluss ein Gruppenbild

Unter folgendem Link gibt es noch mehr Bilder:

https://picasaweb.google.com/102073707707138749737/NipponPunkteturnier?feat=email

Eine Antwort to “Judo: Engagement und Plausch am Nippon-Punkteturnier”

  1. vera ruggiano Says:

    Ihr macht das super! Giona hatte so freude… Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: