Judo: Nippon-Team überzeugt auch in Frankreich

by

Am traditionellen internationalen Hochschulturnier „Tournois de l’X“ der Ecole Polytechnique Palaiseau in Paris startete für die ETH Zürich ein reines Nippon-Team: Adrian Kress, Philippe Villiger, Diego Martinez und Levin Bräu. In der Gruppenphase dieses mit 20 Teams aus acht Nationen sehr gut besuchten Anlasses setzten sich die vier gegen alle drei Teams überzeugend durch. Im Viertelfinal gewannen sie mit vier Ippon-Siegen gegen ein französisches Team, bevor sie im Halbfinal gegen die späteren Turniergewinner aus Polen äusserst knapp mit je einem Ippon- und Wazaari-Sieg gegen zwei Ippon-Niederlagen den Kürzeren zogen. Schade, aber der dritte Rang ist auch ein tolles Resultat. Herzliche Gratulation!

Vlnr.: Levin, Philippe, Diego, Adrian und Samuel Knoepfel (Coach ETHZ)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: