Judo NLA: Tolle Leistung schlecht belohnt

by

Das NLA Judo-Team von Nippon Bern traf in der ersten Begegnung der Saison auf  die Mannschaft von Wetzikon, welche am Aufstiegsturnier vom Dezember klar unterlegen war. Ein Sieg war das Ziel, obschon gleich fünf der Kämpfer, welche damals punkteten, nicht antreten konnten. Am schwersten wogen die Absenzen von Flavio Orlik (World Cup Turnier in Prag) und Daniel Rüfli (rekonvaleszent). Da letzterer als einziger Berner in der Gewichtsklasse -60kg kämpfen kann, hatten die Wetziker in Hin- und Rückrunde jeweils schon einen Ippon-Sieg auf sicher. Mit Flavio, Schweizermeister 2011 im Schwergewicht, fehlte zudem der sicherste Punktelieferant.

Trotz vorbildlichem Einsatz mussten sich die Berner Kämpfer in der Hin- und Rückrunde mit jeweils 3:4 Siegen (respektive 6:8 Siegpunkten) geschlagen geben. Wie knapp es war, zeigt der letzte Kampf: Durch ein Shido (Ermahnung, kleine Strafe) für defensives Verhalten ein paar Sekunden vor Schluss verlor Reto Zenger seinen Kampf und damit das Team die Rückrunde. Traurig ist weniger die Niederlage als die Tatsache, dass die Kampfrichter damit den klar aktiveren und effizienteren Kämpfer (Reto konnte seinen Gegner mehrmals schön werfen, während dieser keinen eigenen Angriff durchbrachte) mit ihren fragwürdigen Entscheiden zum Verlierer machten.

In Anbetracht der vielen Absenzen hat das Nippon-Team eine hervorragende Leistung gezeigt. Besonders imponiert haben Diego Martinez, welcher Junioren-Schweizermeister Mike Diethelm in beiden Kämpfen klar dominierte, und Vincent Ittig, welcher seine beiden Kämpfe ebenfalls souverän gewann. Wir freuen uns auf die zweite Runde gegen Regensdorf.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: