Höhere Berufsbildung: Höchstnoten für Masaki Negishi und Andreas Santschi

by

Jetzt ist es offiziell: Masaki Negishi und Andreas Santschi gehören zu den ersten Judolehrern in der Schweiz mit eidg. Fachausweis. Beide haben die anspruchsvolle Prüfung unter dem Patronat des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie BBT mit der Höchstnote bestanden. Andreas Santschi auch als Ju-Jitsu-Lehrer. Er hat die spezielle Prüfung für Prüfungsexperten abgelegt. Herzliche Gratulation!

Masaki Negishi: Als Lehrer kompetent, engagiert und jetzt auch mit eidg. Anerkennung

Der Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband SJV strebte schon seit Jahren die staatliche Anerkennung seiner fundierten Lehrerausbildung an. Nach einigen Höhen und Tiefen auf einem langen und beschwerlichen Weg fanden sich verschiedene Sportverbände mit dem gleichen Anliegen zusammen, riefen die Interessengemeinschaft „sportartenlehrer.ch“ ins Leben und überzeugten das BBT mit einem fundierten Projekt. Mit dem eidg. Fachausweis konnte ein erstes wichtiges Ziel erreicht werden: Die Lehrerausbildung in den angeschlossenen Sportarten gehört nun zur staatlich anerkannten Höheren Berufsbildung und steht damit auf der gleichen Stufe wie der Berufstrainer Leistungssport oder wie ein Fachmann für Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis.

Bereits nächstes Jahr will die Prüfungskommission das Projekt „Höhere Fachprüfung“ an die Hand nehmen. Wer die Berufsprüfung erfolgreich absolviert hat, soll dann das eidg. Diplom anstreben können, welches für Ausbildungskader der Verbände und Leitende grosser Clubs/Schulen oder anderer Organisationen des Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssports gedacht ist. Der SJV ist durch Ausbildungschef Andreas Santschi als Vizepräsident in der Kommission vertreten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: