Judo NLA: Nippon-Team beendet Saison mit zwei tollen Siegen gegen Regensdorf

by

Die Ausgangslage vor der letzten Runde der Schweizer Meisterschaft in der Nationalliga A war äusserst spannend: Cortaillod und Serienmeister Brugg hatten die Qualifikation für die Finalrunde der letzten vier bereits auf sicher, Morges und Regensdorf mit je 16 Punkten waren nahe daran. Dahinter aber folgten vier Teams mit je 12 Punkten. Theoretisch lag noch alles drin: Finalrunde, sicherer Ligaerhalt, aber auch die Abstiegsrunde.

Das Nippon-Team trat auswärts gegen die Vorjahresdritten aus Regensdorf sehr stark auf und gewann die erste Begegnung mit 8:6 (vier zu drei Siege) und die zweite gar mit 10:4 (fünf zu zwei Siege). Daniel Rüfli, Elia Guzzi, Levin Bräu und Flavio Orlik holten in beiden Begegnungen die Punkte für Nippon Bern. Junior Livio Rubin, welcher für den rekonvaleszenten Dominik Sommer antrat, sicherte in seinem zweiten Kampf zwei weitere Punkte. Weil die Regensdorfer für die 8:6 Niederlage noch einen Mannschaftspunkt ergatterten, lautete das Endresultat 4:1 für Bern. Damit verwehrten die Berner ihnen zwar den Einzug in die Finalrunde, konnten sie aber nicht überholen. Profitiert hat das Team aus Romont mit einem Punkt mehr auf dem Konto.

Das Nippon-Team hätte eine Finalteilnahme absolut verdient. Das knappe Scheitern liegt daran, dass  es während dieser Saison wegen zahlreicher Abwesenheiten  seiner drei Internationalen praktisch nie in der stärksten Besetzung antreten konnte. Der Schweizerische Judo & Ju-Jitsu Verband versucht für nächstes Jahr die Terminplanung zu optimieren. Die Chancen für eine Finalteilnahme stehen für 2015 jedenfalls gut. Packen wir sie!

Herzliche Gratulation an das Team mit Trainer/Coach Masaki Negishi! Herzlichen Dank auch an unsere Sponsoren und Supporter!

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: