Nippon-Judo-Team: Starkes Commitment

by

Mit nur einem Punkt Rückstand auf das viertplatzierte Team aus Romont beendete das NLA-Team von Nippon Bern die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft auf dem 6. Platz. An seinem Jahresabschlussmeeting äusserten die Kämpfer ein starkes Commitment: Nächstes Jahr sind wir in der Finalrunde der besten vier Schweizer Teams mit dabei! Mit ein wenig Glück ist das auch zu schaffen.

Aus beruflichen Gründen gab leider Vincent Ittig, unsere Teamstütze bis 66 Kg, seinen Rücktritt bekannt. Er arbeitet neu als Polizist und sein Arbeitsplan lässt kein regelmässiges Training mehr zu. Präsident Andreas Santschi, Trainer und Coach Masaki Negishi und das ganze Team danken Vincent ganz herzlich für seinen beispielhaften und erfolgreichen Einsatz für das Team.

Mit David Büchel, Vizeschweizermeister 2014 im Schwergewicht, stösst für die nächste Saison eine wertvolle Verstärkung zum Team. Dies wird umso wichtiger sein als Flavio Orlik, welcher in seiner Olympiaqualifikation gut auf Kurs liegt, wohl öfters fehlen wird. In der Gewichtsklasse -66 Kg kämpfen neben unserem starken Junior Basile Eberhard (Dritter an der Schweizermeisterschaft 2014 sowohl bei den Junioren wie bei der Elite) Fabian Ottiger, Luca Marras und Raphael Zech neu für unser Team. Bis 81 Kg wird wohl in der kommenden Saison auch Livio Rubin (Vize-Schweizermeister bei den Junioren, Fünfter bei der Elite) zum Einsatz kommen. Trotz dem schmerzlichen Abgang von Vincent Ittig steigt das Team gestärkt und topmotiviert in das neue Jahr.

Gute Stimmung...

Gute Stimmung…

..am Team-Abend

..am Team-Abend

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: