Kick-Boxing: Erster Weltcup-Sieg für Dillon Hegarty

by

Routinier Remo Mathieu und Dillon Hegarty, zum ersten Mal an einem internationalen Anlass, reisten mit dem Nationalteam nach Innsbruck ans Austrian Classics. Mit über 2200 Teilnehmenden waren am zweitgrössten Weltcup-Turnier der Welt wie immer in allen Kategorien viele Weltklassesportler am Start.

Remo Mathieu verlor leider im Halbfinal der Kategorie Kick Light -69kg gegen den starken nachmaligen Sieger aus Slovenien und sicherte sich Bronze. Dillon Hegarty wuchs bei den Junioren in der Kategorie Kick Light -74kg über sich hinaus. Er gewann all seine Kämpfe auf überzeugende Weise und holte bei seinem ersten internationalen Einsatz gleich die Goldmedaille. Herzliche Gratulation!

Dillon

Dillon Hegarty: Beim ersten Mal gleich Erster!

Remo

Remo Mathieu: Regelmässig auf internationalen Podesten anzutreffen

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: