Judo: Kantersieg für Nippon Bern in der 1.Liga

by

In der 4. Runde der Schweizer Judo-Mannschaftsmeisterschaft trat das 1.-Liga-Team von Nippon Bern auswärts gegen Spiez an.

Als ehemaliger NLA-Kämpfer eröffnete der routinierte Mittelgewichtler Marcel Schlemmer die Begegnung mit einem Ippon-Sieg im Schwergewicht. Danach war das Eis gebrochen. Die vier jungen Nachwuchskämpfer Iven Hebeisen, Mattia Knecht, Luis Imhof und Robin Locher konnten ihre Kämpfe ebenso mit der Höchstwertung für sich entscheiden.

Herzliche Gratulation!

Resultat

Das perfekte Kampfblatt: Besser geht nicht!

Nippon2

Stehend v.l.nr. Yannic Baumgartner, Matthias Knecht, Iven Hebeisen, Masato Mumenthaler, Robin Locher, Marcel Schlemmer, Niels Wüthrich und Vedran Grmusa. Kniend v.l.n.r. Luis Imhof, Jan Fankhauser, Basile Eberhard, Thomas Koch, Marino Di Romualdo                                                  

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: