Judo: Toller Einsatz des Schülerteams

by

In der dritten Runde der Regionalen Schüler-Mannschaftsmeisterschaft reiste der Nachwuchs von Nippon Bern nach Spiez.

Dort trafen sie zuerst auf das zweite Gästeteam aus Lyss. Obschon in den mittleren Gewichtsklassen einige Teammitglieder fehlten, traten die Nippon-Kids sehr fokussiert und selbstbewusst auf. Nur gerade ein Kampf ging an die Seeländer.

Auch in der zweiten Begegnung gegen die Gastgeber aus Spiez kämpften alle mit vollem Engagement, aber leider nicht alle mit gleichem Erfolg. So resultierte eine äusserst knappe Niederlage. Den entscheidenden Kampf verlor Angelina Tschiemer, nachdem sich bis am Ende des Golden Score keine der Kontrahentinnen durchsetzen konnte, durch Kampfrichterentscheid.

Herzliche Gratulation!

SchMM_Spiez

Die drei Teams vor den Kämpfen. Nippon Bern rechts

Nippon-S-Team

Stehend hinten: Trainer und Coach Andreas Santschi, Till Hofmann, Assistenz-Coach Masato Mumenthaler, Alex Moser, Moritz Stolz und Dino Georgescu. Stehend vorne: Pierina Peters, Angelina Tschiemer, Flavio Jenni und Bruno Illi. Kniend: Alex Gunderson, Quentin Wyss und Artemii Kovalenko

 

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: