Ju-Jitsu: Erfolgreicher Nachwuchs am Geneva Open

by

Mit drei Jugendlichen fuhr Coach Ruby Wildhaber nach Genf ans Geneva Open. Gleich an seinem ersten Turnier schaffte es Alessandro Giacalone dank beherztem Einsatz auf das Podest: 3. Platz. Sophie Hunn hat seit ihrem ersten Turnier deutliche Fortschritte erzielt und durfte sich ebenfalls eine Bronzemedaille umhängen lassen. Hannah Krause zeigte eine ganz starke Leistung. Sie verlor nur gegen eine deutlich ältere und schwerere Gegnerin und erkämpfte sich verdient Silber. Herzliche Gratulation!

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: