Posts Tagged ‘Best’

Kick-Boxing: Starke Leistung am Basler Cup

10. April 2019

Das Nippon Kickbox-Team bot auch am zweiten nationalen Cup in Basel einen starken Auftritt. Tobias Brog gewann im Light Contact (LC) B – 74kg Silber, Kevin Trepp -79kg Gold. Zudem holte er bei den Junioren +70kg noch Silber. Bei der Elite stand Dillon Hegarty sowohl im LC wie im Kick Light (KL) -79kg zuoberst auf dem Podest. Bei den Damen belegte Sarina Fux im LC -55kg den zweiten Rang und Isabel Gasser holte -60kg ebenfalls Silber im LC und Bronze im KL. Herzliche Gratulation an das Team und vielen Dank an Matthias Jenni, Remo Mathieu und Phedra Piantanida für das gute Coaching!

Nippon Bern Top

Stehend vlnr: Phedra, Kevin, Sarina, Dillon, Matthias, Remo, sitzend: Isabel und Tobias

Werbeanzeigen

Judo: Rückblick auf erfolgreiche SEM 2018

24. Dezember 2018

Mit acht Medaillen schnitt das Nippon-Judo-Team dieses Jahr in Sankt Gallen an der Schweizer Einzelmeisterschaft sehr gut ab. Bei den Herren Elite -81kg schaffte es Dominik Sommer einmal mehr bis in den Final. Leider reichte es nicht ganz für die Titelverteidigung. Valerie Walsh gewann bei den Damen Elite bis 52kg Bronze. Stefanie Gysler verpasste mit dem 5. Rang nur knapp eine Medaille. Bei den u21 holten Mattia Knecht (-60kg), Giovanna Magistretti (-63kg) und Olivia Gertsch (-57kg) alle Bronze. Olivia sicherte sich zudem eine zweite  Bronzemedaille in der Kategorie u18. Dort waren auch Iven Hebeisen (3. Rang -81kg) und Yannic Baumgartner (2. Rang +81kg) erfolgreich. Herzliche Gratulation!

Trainer und Coach Masaki Negishi wurde unterstützt von Vincent Ittig, Basile Eberhard und Luis Imhof. Marino Di Romualdo half am Tisch der Organisatoren mit. Herzlichen Dank für die gute Arbeit und das vorbildliche Engagement!

 

Ju-Jitsu: Erfolgreicher Nachwuchs am Geneva Open

7. November 2018

Mit drei Jugendlichen fuhr Coach Ruby Wildhaber nach Genf ans Geneva Open. Gleich an seinem ersten Turnier schaffte es Alessandro Giacalone dank beherztem Einsatz auf das Podest: 3. Platz. Sophie Hunn hat seit ihrem ersten Turnier deutliche Fortschritte erzielt und durfte sich ebenfalls eine Bronzemedaille umhängen lassen. Hannah Krause zeigte eine ganz starke Leistung. Sie verlor nur gegen eine deutlich ältere und schwerere Gegnerin und erkämpfte sich verdient Silber. Herzliche Gratulation!