Posts Tagged ‘international’

Spezialtraining mit Go Tsunoda Sensei

31. Dezember 2016

Am Wochenende vom 14./15. Januar 2017 bietet sich passionierten Judoka die einmalige Möglichkeit, in Burgistein das unvergleichliche Judo von Go Tsunoda kennen zu lernen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

https://www.youtube.com/watch?v=X46Kw5IQH1s

Die wichtigsten Informationen:

go-sensei-flyer-2017-january

Wir freuen uns auf viele motivierte Leute auf den Tatami!

 

Judo: Dominik Sommer gewinnt in Sindelfingen

29. Juni 2016

Am internationalen Turnier in Sindelfingen, Deutschland, setzte sich Dominik Sommer mit fünf Siegen in seiner Gewichtsklasse klar durch und holte sich die Goldmedaille.

Herzliche Gratulation!

DomiSommer0616

 

Kick-Boxing: World-Cup Silber für Remo Mathieu

9. Juni 2016

Am gut besetzten Bestfighter World-Cup Turnier in Rimini (Italien) holte Remo Mathieu in der Kategorie Kick-light -69kg mit einer tollen Leistung die Silbermedaille. Er musste sich nur im Final dem Weltmeister Georgian Cimpeanu aus Italien beugen. Damit realisierte Remo seinen bisher dritten Podestplatz im World-Cup. Herzliche Gratulation!

Judo: Von der UNESCO ausgezeichnet

24. Januar 2016

Was wir schon lange wissen, wird nun auch von der UNESCO anerkannt: Judo ist der effektivste Weg, das physische und psychische Wohlbefinden gezielt zu fördern (s. folgenden Link).

https://sjv.ch/startseite/news-detail?id=428

Und nicht zu vergessen: Ju-Jitsu, so wie es im Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verband SJV unterrichtet wird, pflegt die genau gleichen Werte. Der Fokus liegt einfach mehr auf dem zusätzlichen Aspekt der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung.

Schnuppertrainings und ein Einstieg sind in beiden Disziplinen im Sport-Center Nippon jederzeit möglich.

Wer wagt gewinnt

Ju-Jitsu: Ruby Wildhaber am Kodokan Open in Hamburg

28. Januar 2015

Nippon-Fighterin Ruby Wildhaber durfte zusammen mit zwei andern Mitgliedern des Ju-Jitsu-Nationalkaders am Kodokan Open in Hamburg antreten. Trotz guter Leistung konnte sie sich bei den Juniorinnen -62Kg (noch) nicht platzieren, hat aber wertvolle Erfahrungen sammeln können. Teamkollege Nicolas Baez hingegen gewann im Fighting System -85kg sowie im Ne-waza (Bodenkampfturnier) Silber. Herzliche Gratulation!

Ruby Wildhaber, Nicolas Baez und Julian Schmid mit Nati-Coach Stefan Jacobs

Ruby Wildhaber, Nicolas Baez und Julian Schmid mit Nati-Coach Stefan Jacobs

Kick-Boxing: Matthias Jenni holt wieder EM-Bronze

25. November 2014

An den Kick-Boxing Europameisterschaften 2014 in Maribor, Slowenien, nahmen 564 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus 33 Nationen teil. Darunter auch Matthias Jenni und Remo Mathieu vom Sport-Center Nippon. Remo kam trotz guten Fights leider nicht in die Ränge. Dafür konnte Matthias einmal mehr ein internationales Topresultat realisieren: Er wurde im Kicklight -63 Kg nach 2012 zum zweiten Mal in Folge guter Dritter und holte Bronze. Herzliche Gratulation!

Matthias Jenni mit EM-Medaille und Diplom

Matthias Jenni mit EM-Medaille und Diplom

Das EM-Podest 2014 im Kicklight -63 Kg

Das EM-Podest 2014 im Kicklight -63 Kg

Japan Week: Trommelpower und Kulturaustausch im Sport-Center Nippon

27. Oktober 2014

Aus Anlass der Japan Week gastierte die berühmte Trommlergruppe Tokaro im Sport-Center Nippon. Die vierköpfige Künstlergruppe, welche weltweit ihr Publikum mit tollen Rhythmen, erstaunlicher Geschwindigkeit, Präzision und Power begeistert, gaben zwei kurze Konzerte und führten unsere Judo-Kids in ihre Kunst ein.

Anschliessend berichteten Jugendliche aus der Region, welche im März 2011 von einem starken Erdbeben, einem verheerenden Tsunami und einem katastrophalen AKW-Unfall heimgesucht wurde. Eindrücklich schilderten sie ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Auffallend war, wie sie trotz allem optimistisch in die Zukunft blicken.

Mehr Bilder unter:

https://www.dropbox.com/sh/kn5gl0p4t2k118y/AADfZ4R3I4NQsrvKwtkZQQ4wa?dl=0

Judo: Nippon Bern top in Bellinzona

7. Mai 2014

Am internationalen Ranking-Turnier in Bellinzona vermochten sich die Judoka von Nippon Bern hervorragend in Szene zu setzen.

Bei den Junioren besiegte Livio Rubin, erstmals in der Gewichtsklasse -81 Kg startend, alle seine Gegner souverän vor der Zeit und holte Gold. Robin Locher kämpfte gut und landete mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in der Gewichtsklasse -73 Kg auf Rang 7. Basile Eberhard qualifizierte sich überzeugend für den Final  -66 Kg und gewann die Silbermedaille. Raphael Ernst landete an seinem ersten Judo-Turnier auf Platz 7. Basile startete danach auch in der Elitekategorie und traf im Final einmal mehr auf den Clubkameraden Vincent Ittig. Beide hatten alle Gegner mit Ippon bezwungen und es durfte wieder ein enges und spannendes Duell erwartet werden. Leider konnte Vincent nicht antreten und musste Basile die Goldmedaille kampflos überlassen. Bis 73 Kg gewann unser NLA-Team-Kämper Elia Guzzi überlegen Gold, Diego Martinez musste sich nach einer starken Leistung wegen einer Fehlentscheidung des Kampfrichters mit dem 5. Rang begnügen. Ebenfalls 5. wurde Ariunbayar Daschtseren -60 Kg. Stefanie Gysler holte bei den Damen -63 Kg Bronze.

Herzliche Gratulation!

Judo: Erfolge am internationalen Gallus-Turnier

6. Mai 2014

Das diesjährige internationale Gallus-Turnier war stark besetzt mit einigen Nationalkämpfern aus Deutschland, Italien, Österreich und Luxemburg. Umso erfreulicher die guten Resultate des Nippon-Teams: Ein Mal Silber und zwei Mal Bronze.

Für das beste Resultat sorgte Vize-Schweizermeister Dominik Sommer. Er gewann in der Gewichtsklasse -81 Kg alle Kämpfe bis in den Final. Dort musste er sich leider einem starken Italiener geschlagen geben und holte Silber für Nippon Bern.

Philippe Villiger zeigte bis 73 Kg auch eine ganz starke Leistung. Er gewann gegen Italiener und einen Deutschen überlegen mit Ippon, musste sich aber im Halbfinal einem weiteren Italiener beugen. Im Kampf um Bronze konnte er seinen Gegner mit einem Würgegriff zur Aufgabe zwingen.

Vincent Ittig startete mit einen Sieg gegen einen starken Deutschen, verlor aber leider seinen zweiten Kampf sehr unglücklich und wurde in den Hoffnungslauf verwiesen. Dort gewann er alle drei Kämpfe bis zur Bronzemedaille mit Ippon. Sein härtester Widersacher war Clubkamerad Basile Eberhard im Kampf um den 3. Platz. Ariunbayar Daschtseren rundete das gute Ergebnis ab mit einem 5. Rang in der Gewichtsklasse -60 Kg.

Herzliche Gratulation!

Dominik Sommer

Dominik Sommer

Philippe Villiger

Philippe Villiger

Vincent Ittig

Vincent Ittig

Das Nippon-Team am Gallus-Turnier: Dominik Sommer, Vincent Ittig, Philippe Villiger, Basile Eberhard, Robin Locher, Luis Imhof, Marino Di Romualdo, Ariunbayar Daschtseren (es fehlt Coach und Fotograf Masaki Negishi

Das Nippon-Team am Gallus-Turnier: Dominik Sommer, Vincent Ittig, Philippe Villiger, Basile Eberhard, Robin Locher, Luis Imhof, Marino Di Romualdo, Ariunbayar Daschtseren (es fehlt Trainer/Coach und Fotograf Masaki Negishi)

Kick-Boxing: Zwei Mal Bronze am Austrian Classics

16. April 2014

Mit Remo Mathieu und Matthias Jenni waren zwei Nippon-Fighters mit dem Kick-Box-Nationalteam am Austrian Classics in Innsbruck. Nippon-Trainer Benny Baumgartner begleitete sie als Nationalcoach an dieses gut besetzte Welt-Cup-Turnier.

Remo schied leider bei seinem ersten internationalen Einsatz nach einem harten Kampf frühzeitig aus. Matthias Jenni hingegen vermochte sich sowohl im Light Contact als auch im Kicklight bis in den Halbfinal vorzukämpfen. Leider verlor er beide Begegnungen um den Einzug in den Final äusserst knapp mit je 2:1 Kampfrichterstimmen. Es fehlte nur wenig zum ganz grossen Triumph. Dennoch: Zwei Mal Bronze an einem Welt-Cup-Turnier sind ein hervorragendes Resultat.

Herzliche Gratulation!

Matthias Jenni: Welt-Cup-Bronze im Light Contact...

Matthias Jenni: Welt-Cup-Bronze im Light Contact…

...und im Kicklight

…und im Kicklight