Posts Tagged ‘Judolager’

Nippon Kids Judo Camp 2017

4. Juli 2017

26 Kinder und Jugendliche trainierten am diesjährigen Sommer Judo Camp miteinander,  aber auch mit Kämpferinnen und Kämpfern der Nippon Wettkampfteams, welche zudem in Workshops ihre Spezialtechniken vorstellten. Das Programm war sehr vielseitig und Schweiss treibend, aber auch der Spass kam nicht zu kurz. Ganz nach dem J+S Motto: Lernen, Leisten, Lachen. Alle konnten sehr viel profitieren. Herzlichen Dank an Masaki Negishi und sein tolles Helferteam für die Organisation und Durchführung dieses gelungenen Anlasses!

Hier ein paar wenige Eindrücke:

Advertisements

Judo: Nippon Kids Winter Camp 2013

29. Dezember 2013

Am 27./28. Dezember fand das erste Nippon Kids Winter Camp mit Übernachtung im Dojo statt. Die Idee dahinter: Miteinander hart trainieren, einander besser kennen lernen und langfristig gesehen ein gutes Judo-Team aufbauen! Und natürlich dabei viel Spass haben. Zumindest letzteres scheint voll gelungen zu sein: Die Kinder machten ganz toll mit und fragten am Schluss schon nach dem nächsten Camp.

Freitag um 15.00 Uhr trafen die Teilnehmenden im Dojo ein. Nach einer kurzen Einführung begann ein erstes Training unter der Leitung von Schulleiter Andreas Santschi. Unterstützt durch die beiden J+S Leiter und NLA-Kämpfer Philippe Villiger und Diego Martinez und weitere Mitglieder des Nippon-Wettkampfteams legte er das Schwergewicht auf viele und präzise Uchi-komi (Übung der Wurfeingänge) sowie eine ganze Stunde Randori (spielerisches Kämpfen). Nachtessen, Spiele auf den Tatami, Judo-Videos, ein „Gute-Nacht-Film“, dann war auch schon Zeit zum Zähne putzen und Schlafsäcke ausrollen.

Der Samstag begann um 07.00 Uhr mit einem Treppenlauf und einem anspruchsvollen Stationentraining unter der Leitung von Philippe Villiger, seines Zeichens auch Sportlehrer auf dem Weg zum Mastertitel. Zusammen mit Diego Martinez gestaltete er nach dem Frühstück ein tolles Training, in welchen die Kinder auch viel mit ihnen und andern Mitgliedern des Nippon-Wettkampfteams kämpfen durften. Sie profitierten ausgiebig und mit viel Engagement von dieser tollen Gelegenheit. Am Mittag konnten die Eltern müde aber begeisterte Kinder in Empfang nehmen. Herzlichen Dank an das ganze Team für den grossartigen Einsatz!

Hier ein paar Eindrücke aus dem Camp (nach dem Nachtessen)