Posts Tagged ‘Kickboxen’

Kick-Boxing: Sechs Schweizermeistertitel für Nippon Bern

31. Oktober 2018

Am letzten Turnier des Jahres in Wohlen lief das Nippon-Team noch einmal zu Hochform auf. Bei den Damen dominierte Phedra Piantanida die Konkurrenz in der Kategorie Light Contact (LC) +60kg nach belieben und gewann Gold. Isabel Gasser nahm -60kg in beiden Kategorien (Light und Kicklight) teil und belegte zwei Mal den 2. Platz. Ebenfalls eine Silbermedaille gewann Sarina Fux im LC -60kg der Nachwuchskategorie. Zoé Tercier rundete das tolle Resultat mit Bronze im LC +60kg ab. Bei den Herren sorgte Dillon Hegarty für Edelmetall. Er trat -79kg in beiden Disziplinen an. Im LC gewann er Gold, im KL musste er für einmal mit Silber vorlieb nehmen. Remo Mathieu schonte sich im Hinblick auf die kommende Europameisterschaft und wirkte zusammen mit Matthias Jenni erfolgreich als Nippon-Coach.

Am Ende des Turniers standen auch alle Schweizermeisterinnen und -meister des Jahres 2018 fest. Die erfreuliche Bilanz aus Berner Sicht:

  • Remo Mathieu: Schweizer Meister LC und KL -69kg
  • Dillon Hegarty: Schweizer Meister LC und KL -79kg
  • Phedra Piantanida: Schweizer Meisterin LC und KL +60kg
  • Isabel Gasser: Vize-Schweizer Meisterin LC und KL -60kg

Herzliche Gratulation!

Bestes Kickboxen Team

Das erfolgreiche Nippon-Team

Nippon-Team

Good Team Spirit

Advertisements

Kick-Boxing: Erfolge in Yverdon

23. Oktober 2018

Am nationalen Turnier in Yverdon hat sich das Nippon-Kickbox-Team mit Trainer und Coach Matthias Jenni wie gewohnt toll in Szene gesetzt. Insbesondere die Entwicklung bei den Frauen macht viel Freude. Team-Leaderin Phedra Piantanida holte sich in der Gewichtsklasse +60kg Silber im Light Contact und Gold in ihrer Paradedisziplin Kicklight. Isabel Gasser gewann in beiden Disziplinen -60kg die Silbermedaille. Zoé Tercier setzte sich im Light Contact der Nachwuchskategorie +60 einmal mehr überzeugend durch und holte Gold für Nippon Bern. Bei den Herren fehlte für einmal Dillon Hegarty. Teamkamerad Remo Mathieu dominierte bei den Herren -69kg beide Disziplinen und gewann zwei Mal Gold. Herzliche Gratulation!

Erfolgreiches Dickbox-Team von Nippon Bern

Zoé, Matthias, Isabel, Remo und Phedra

Kickboxen macht Spass!

Das Team hat allen Grund zum Jubeln

Kick-Boxing: Starker Auftritt am Ascona-Cup

11. September 2018

Nippon-Wettkampftrainer und Coach Matthias Jenni reiste mit zwei Kämpfern und vier Kämpferinnen an den Ascona-Cup ins Tessin. Das Team kehrte mit sensationellen sieben Goldmedaillen und je einmal Silber und Bronze nach Hause.

Phedra Piantanida startete in den Kategorien Kicklight (KL) +60kg sowie Light Contact (LC) -60kg und gewann, wie schon mehrmals dieses Jahr gleich zwei Mal Gold. Isabel Gasser holte im LC -60kg zudem Bronze für das Nippon-Damen-Team. Sarina Fux (LC -60kg) und Zoë Tercier (LC +60kg) setzten sich souverän an die Spitze in der Kategorie B (Nachwuchskämpferinnen).

In gewohnt starker Form präsentierten sich auch Remo Mathieu und Dillon Hegarty. Remo holte sich zwei Mal Gold im LC und KL -69kg. Dillon tat es ihm im LC -79kg gleich. Im KL erreichte er zwar locker den Final, trat dann aber nicht mehr an. Er wollte nichts riskieren im Hinblick auf seine erstmalige Teilnahme an der Junioren-WM vom nächsten Wochenende in Jesolo (Italien).

Herzliche Gratulation!

20180909_14231620180909_142330

Kick-Boxing: Phedra Piantanida holt Gold in Rimini

22. Juni 2018

Am Weltcup-Turnier in Rimini zeigten die beiden Nippon-Fighters Phedra Piantanida und Remo Mathieu Weltklasseleistungen. Phedra gewann im Kick Light -65kg Gold. Remo musste sich im Halbfinal Light Contact -69kg dem nachmaligen Sieger und aktuellen Weltmeister aus Russland beugen und holte verdient Bronze. Herzliche Gratulation!

KiBo-Team

Swiss Kick-Boxing-Team mit Phedra Piantanida (3. vl), Remo Mathieu (4. vl) und National Coach Roger Francioni (5. vl)