Posts Tagged ‘Schutzkonzept’

Corona: Langsam wieder auf die Matte!

27. November 2020

Im Kanton Bern stagnieren die Corona-Fallzahlen leider noch, national hingegen verläuft die Entwicklung positiv. Die strengeren Massnahmen in unserem Kanton bleiben vorerst bis und mit 14. Dezember in Kraft. Wenn alles gut läuft, darf ab dem 15. Dezember mit Lockerungen in Richtung der weniger strengen Schutzmassnahmen des Bundes gerechnet werden.

Wir haben uns entschieden, wie das zum Teil andere Clubs auch machen, unseren Trainingsbetrieb unter strikter Beachtung der Vorgaben von Bund und Kanton schrittweise wieder aufzunehmen.

Für die Kampfsporttrainings bedeutet das, dass wir vor allem an den konditionellen und koordinativen Grundlagen arbeiten. Das Techniktraining findet unter Einhaltung der Abstandsregel mit imaginären Partnern statt (Stil Schattenboxen).

Nach wie vor finden wir das Online-Training am sinnvollsten, möchten aber unseren Mitgliedern, die gern wieder im Dojo trainieren würden, ab nächster Woche dazu ein paar Möglichkeiten bieten. Deshalb werden gewisse Trainings mit physischer Präsenz angeboten, diese aber gleichzeitig per Zoom für Interessierte zu Hause oder bei der Arbeit online zugänglich gemacht.

Da wir nur in sehr kleinen Gruppen trainieren können, bleibt eine Anmeldung über unsere Plattform notwendig:

https://nipponbern.pythonanywhere.com

Dort sind alle Trainings zu finden. Diejenigen, welche auch im Dojo stattfinden, werden doppelt aufgeführt. Einmal als normales Training mit Angabe des Trainingsraums und einmal als Online-Training. In der Beschreibung des Trainings befindet sich der Link zum entsprechenden Zoom-Meeting. Das ist für alle mit keinen weiteren Kosten verbunden. 

Je nach Interesse und Corona-Situation können wir das Angebot dann rasch ausbauen. Wir freuen uns weiter über eine rege Teilnahme an den Online-Trainings und konstruktive Rückmeldungen über die diversen WhatsApp-Gruppen oder an info@nipponbern.ch

Sobald die Schutzmassnahmen von Bund und/oder Kanton ändern, werden wir an dieser Stelle darüber informieren, was das für uns bedeutet.

Bis bald und bleibt gesund!

Respektvoller Umgang mit sich selber und allen anderen ist wichtiger denn je!