Posts Tagged ‘Technikerpreis’

Judo: Gold und Bronze am Swiss Open

26. März 2014

Das Swiss Judo Open (SJO), das grösste und wichtigste internationale Judoturnier der Schweiz, fand dieses Jahr zum ersten Mal in Uster statt. Fazit: Ein reibungslos organisierter Anlass in einem würdigen Rahmen. Die Schweizer schnitten mit vier Goldmedaillen gut ab. Sehr erfreulich auch die Ausbeute des Nippon-Wettkampfteams: Gold, Bronze und ein 5. Rang.

Flavio Orlik dominierte die Gewichtsklasse -100  Kg, gewann alle seine Kämpfe vorzeitig mit Ippon und errang in überlegener Manier die Goldmedaille. Er wurde zudem hochverdient mit dem Technikerpreis ausgezeichnet.

In der Kategorie -81 Kg bezwang Dominik Sommer im Viertelfinal den Hochschuleuropameister Guillot-Rosselot (FRA) mit Ippon, verlor dann aber leider den sehr ausgeglichenen Halbfinal gegen den späteren Goldmedaillengewinner aus Deutschland mit 3:4 Strafen. Das zeigt, dass wohl auch die Kampfrichter zum Teil noch das richtige Mass in der Anwendung der neuen Wettkampfregeln finden müssen. Im Kampf um Bronze konnte sich Dominik in der Neuauflage des im letzten November verlorenen Finals  der Schweizermeisterschaft gegen Simon Schnell revanchieren und holte verdient Bronze.

Valerie Walsh rundete das gute Resultat mit einem fünften Rang ab.

Herzliche Gratulation!

Bronze für Dominik Sommer (ganz rechts im Bild)

Bronze für Dominik Sommer (ganz rechts im Bild)

Flavio Orlik: Einmal mehr zuoberst auf dem Podest

Flavio Orlik: Einmal mehr zuoberst auf dem Podest