Judo: Max Jung mit Medical Award der EJU ausgezeichnet

by

Die Europäische Judo Union EJU verlieh dem Nippon-Mitglied und Verbandsarzt des Schweizerischen Judo & Ju-Jitsu Verbandes SJV Dr. med. Maximilian Jung an den Europameisterschaften in Montpellier den Medical Award 2013. Damit wird Dr. Jung für seine langjährige Arbeit und Forschung im Bereich der Sportverletzungen im Judo ausgezeichnet. Dank seiner unermüdlichen Arbeit konnte die EJU unter anderem nachweisen, dass Judo mit nur 2% Verletzten an Wettkämpfen zu den sichersten Kampfsportarten gehört. Max Jung ist seit Jahren Mitglied der medizinischen Kommission der EJU und gefragter Referent an den medizinischen Seminaren.

Herzliche Gratulation zu dieser verdienten Auszeichnung!

eju-Max_Jung

Dr. med. Maximilian Jung: als gefragter und engagierter Referent bei der EJU…

...und nach seiner erfolgreichen Prüfung zum 2. Dan Judo (ganz links)

…und nach seiner erfolgreichen Prüfung zum 2. Dan Judo (ganz links)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: