Judo: Nächste Generation gut unterwegs

by

An der kantonalen Schülermeisterschaft konnte sich die jüngste Generation des Nippon-Judo-Teams gut in Szene setzen. Viele schnupperten zum ersten Mal Wettkampfluft. Zwei Goldmedaillen, drei Mal Silber und vier Mal Bronze zeigen, dass der Nippon-Nachwuchs auch nach der Corona-Pandemie gut aufgestellt ist. Herzliche Gratulation!

Gut gelaunter Nippon-Nachwuchs mit Trainer und Coach Masaki Negishi (ganz rechts) und Masato Mumenthaler
Mouad und Alex

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: