Archive for April 2013

Kick-Boxing: Nippon Bern einmal mehr top!

9. April 2013

Beim zweiten Turnier der Saison in Meiringen starteten elf Kämpferinnen und Kämpfer von Nippon Bern. Einmal mehr vermochte das Team mit guten Leistungen zu überzeugen und erkämpfte sich insgesamt zwölf Medaillen.

Salomé Leutenegger (-60kg) unterlag  im Leicht-Kontakt erst im Halbfinale äusserst knapp durch einen umstrittenen Schiedsrichterentscheid. Ebenfalls umstritten war ihre Niederlage im Kampf um Platz 3. Sahen die Zuschauer sie in beiden Kämpfen klar vorne, hatten die Punkterichter eine andere Auffassung und gaben beide Kämpfe mit 2:1 an ihre Gegnerinnen.

In der gleichen Kategorie zeigte hingegen Janina Hofer eine überragende Leistung und gewann unumstritten Gold. Im Semi-Kontakt (-60kg) holte Sie trotz starker Konkurrenz zudem noch eine Bronzemedaille. In der  Kategorie Ladies Kick-light (+60kg) konnte Sie ebenfalls triumphieren und gewann Gold.

Nadja Ruchti (+60kg) musste sich wie Salomé im Halbfinale geschlagen geben. Im Kampf um Platz 3 konnte sie jedoch Ihr Können noch einmal unter Beweis stellen und holte Bronze.

Zum zweiten Mal in Folge gewann Peter Martin im Semi-Kontakt (-63kg) die Goldmedaille. Damit führt er das Ranking um die Schweizermeisterschaft mit 4 Punkten Vorsprung an. Zudem muss sich das ganze Team Nippon bei Ihm für seinen Einsatz als Schiedsrichter bedanken. Danke Peter!

Gewohnt stark zeigte sich Matthias Jenni. Er verlor keinen einzigen Kampf und holte sich zweimal Gold (Leicht-Kontakt -63kg und Kick-Light -63kg). Remo Mathieu konnte sich ebenfalls durchsetzten und holte sich in der Kategorie A (Leicht-Kontakt -69kg) den ersten Platz. Zusätzlich erkämpfte er sich im Kick-Light (-69kg) eine Bronzemedaille. Ebenfalls in der Kategorie Light -69kg starteten Benjamin Altherr und Sascha Wehrmut. Die beiden trafen sich im Kampf um Platz 3 wieder, wo sich Benjamin durchsetzen konnte. Benjamin Altherr verpasste zudem in der Kategorie Kick-light (-69kg) das Podest nur knapp und wurde Vierter.

Joel Marbach konnte sich im Leicht-Kontakt -75kg besser präsentieren als beim letzten Turnier und holte Silber.  In der Kategorie Kick-Light (-75kg) vermochte er sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen und gewann Gold. Stefan Brunner tat es nach langer Abstinenz Joel Marbach gleich und kämpfte wieder einmal an einem Turnier mit (+81kg). Leider verlor er knapp in der ersten Runde

Bei den Herren B kämpfte Anton Kovacevic sein erstes Turnier (-75kg). Nachdem er im Leicht-Kontakt seinen ersten Kampf gewann, musste er sich in der zweiten Begegnung geschlagen geben. Im Semikontakt musste er gegen seinen Gegner aus Runde 2 ran und verlor diesen Kampf ebenfalls. Immerhin Rang 4 sicherte sich Anton zum Schluss dennoch.
Herzliche Gratulation an alle Kämpferinnen und Kämpfer, sowie an Trainer und Coach Benny Baumgartner. Es war wie immer eine Freude, die Nippon-Kämpfer auf der Matte in Aktion zu sehen. Einmal mehr hat das Team gezeigt, dass es national ganz vorne mitmischen kann.

Matthias Jenni,Benny Baumgartner, Sascha Wermuth, Peter Martin, Stefan Brunner, Joël Marbach, Benjamin Alther, Janina Hofer, Remo Mathieu (es fehlen Nadja Ruchti, Salomé Leutenegger und Anton Kovacevic

Matthias Jenni,Benny Baumgartner, Sascha Wermuth, Peter Martin, Stefan Brunner, Joël Marbach, Benjamin Alther, Janina Hofer, Remo Mathieu (es fehlen Nadja Ruchti, Salomé Leutenegger und Anton Kovacevic

Advertisements