Archive for Mai 2010

Ranking-Turnier in Sierre

28. Mai 2010

Das Nippon-Team konnte am traditionellen Judo-Turnier in Sierre an die hervorragenden Resultate der letzten Zeit anknüpfen. Vincent Ittig dominierte die Junioren -60kg nach Belieben und holte sich hoch verdient die Goldmedaille. Bei der Elite -60kg erreichte er ebenfalls den Final, unterlag dort aber, nach acht Kämpfen doch nicht mehr so frisch, seinem sehr erfahrenen Gegner. Seine Schwester Céline Ittig gewann in der Kategorie Jugend -52kg die Silbermedaille, bei den Juniorinnen die bronzene Auszeichnung.

Valerie Walsh kämpfte in der Kategorie Jugend -48kg etwas unglücklich und landete auf dem 5. Platz. Bei den Juniorinnen konnte sie sich steigern und gewann die Silbermedaille. Unser Jugendkämpfer Basile Eberhard konnte seine grossen Fortschritte im Training nun weitgehend umsetzen und gewann -60kg die Silbermedaille. Juniorin Stefanie Gysler erreichte den 5. Rang.

Philippe Villiger unterlag bei der Elite -66kg etwas unglücklich gegen einen Franzosen, sicherte sich aber im kleinen Final immerhin noch die Bronzemedaille.

Herzliche Gratulation dem Team und dem Coach Masaki Negishi!

Das erfolgreiche Nippon-Team in Sierre

Vincent on Top

Vincent in action

Advertisements

Starker Auftritt am Freiämter-Cup

12. Mai 2010

Am 6. Freiämter-Cup in Wohlen glänzte das Nippon-Kickbox-Team mit einem starken Auftritt. Janina Geissbühler erkämpfte sich in ihrer Paradedisziplin (Light Contact) die Goldmedaille und im Semi Contact die silberne Auszeichnung. Peter Martin tat es ihr gleich, nur umgekehrt: Er stand im Semi Contact -63kg zu oberst auf dem Podest und erreichte im Light Contact den 2. Rang. David Schärer dominierte die Kategorie Light Contact -69kg und gewann Gold, im Semi erreichte er Rang 3. Benny Baumgartner stand erwartungsgemäss  im Light Contact -84kg im Final. Etwas überraschend sahen am Ende zwei der drei Richter seinen Gegner vorne und Benny musste sich mit dem 2. Rang begnügen. Zuvor hatte auch er sich im Semi Contact die Bronzemedaille geholt. Jasmin Gertsch und Anahi Leuenberger sammelten wertvolle Erfahrungen, konnten sich aber noch nicht in den vorderen Rängen platzieren. Unser erfolgreiches Team wurde von Philippe Schmid betreut. Als Kampfrichterin war Karin Soltermann dabei. Herzliche Gratulation!

Peter, Karin, David, Anahi, Philippe, Janina, Benny und Jasmin

Janina

DavidBeni

Torneo Città dei 3 Castelli

11. Mai 2010

Mit 13 Kämpferinnen und Kämpfern besuchte unser Trainer und Coach Masaki Negishi das internationale Judo-Turnier „Città dei 3 Castelli“ in Bellinzona.

Unter den etwa 800 Teilnehmenden befanden sich neben der nationalen Spitze vor allem viele starke Athletinnen und Athleten aus Italien. Unser Junioren-Schweizermeister 2009, Vincent Ittig, setzte sich in der Gewichtsklasse -60kg überzeugend durch und gewann die Goldmedaille. Obwohl es ihm nicht optimal lief, holte er mit einem 7. Rang auch bei der Elite noch einen Rankingpunkt. Auch Philippe Villiger schaffte es in den Final. Er gewann in der Kategorie Elite -66kg nach einer starken Leistung die Silbermedaille. Diego Martinez (Elite -73kg) und Basile Eberhard (Jugend  -60kg) verpassten mit zwei guten 5. Plätzen das Podest nur knapp. Valerie Walsh (Juniorinnen -48kg) und Milena Zumstein (Jugend -48kg) rundeten mit ihren 7. Rängen das gute Teamergebnis ab und sicherten sich damit auch noch je einen Punkt für das nationale Rankig. Herzliche Gratulation!

Das Nippon-Judo-Team in Bellinzona

3. Dan Aikido für Romolo Vicari

10. Mai 2010

Der Schweizerische Aikido-Verband zeichnete unser Mitglied Romolo Vicari mit dem 3. Dan Aikido ehrenhalber aus. An der feierlichen Verleihung war unter anderem auch Maestro Giuseppe Prestini, 6. Dan, dabei. Giuseppe leitete unsere Aikido-Sektion über 30 Jahre lang erfolgreich und hat natürlich auch den Weg von Romolo massgeblich geprägt.

Romolo Vicari ist seit 1965 aktiver Aikidoka im Sport-Center Nippon Bern. 1977 bestand er die Prüfung zum 1. Dan, seit 1997 trug er den 2. Dan. Trotz seiner zwei künstlichen Kniegelenke hat er nie aufgegeben uns ist sehr regelmässig und stets gut gelaunt im Training. Romolo ist seit dem 22. April 80 Jahre alt und hilft immer noch gern mit, die neuen Anfängerinnen und Anfänger zu betreuen. Das ist eine einzigartige und vorbildliche Leistung. Romolo lebt den WEG. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihm insbesondere gute Gesundheit, damit er noch sehr lange und mit viel Freude seinen Weg weiter gehen kann!

Andreas Santschi, Romolo Vicari, Giuseppe Prestini

Janina Geissbühler gewinnt Worldcup-Turnier in Innsbruck

9. Mai 2010

Das Austrian Classics im Kickboxen in Innsbruck konnte sich heuer neu als eines der drei World Cup Turniere positionieren. Der Hauptgrund dafür ist neben der professionellen Organisation die Tatsache, dass die weltweit besten Athletinnen und Athleten in Innsbruck antreten. Über 1200 Kämpferinnen und Kämpfer aus 30 Nationen waren dieses Mal dabei. Darunter erfreulicherweise auch unsere WM-Dritte 2009, Janina Geissbühler. Im Gegensatz zum letzten Jahr liess sie dieses Mal der Schweizerische Kick-Boxing-Verband in ihrer Wunschkategorie (-60kg) starten. Sie dankte es den Verantwortlichen, indem sie auf souveräne Art ihren Vorjahressieg wiederholte. Herzliche Gratulation!

Schwarzer Gürtel für Peter Martin

9. Mai 2010

Nach unzähligen Erfolgen als Wettkämpfer im semi contact Kickboxen hat Peter Martin nun auch vor den Experten des Schweizerischen Kick-Boxing-Verbandes die Prüfung zum schwarzen Gürtel abgelegt und bestanden. Eine tolle Ergänzung zu seinem Meistergürtel 2009 der deutschen Professionals im semi contact Kickboxen (siehe Bild). Ganz herzliche Gratulation!Mit dem Meistergürtel 2009 der deutschen Professionals