Archive for Februar 2013

SMM NLA Judo: Nippon Bern mit zwei Siegen gut gestartet

25. Februar 2013

Das Nippon-Team startete mit zwei Siegen gegen Wetzikon erfolgreich in die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft der Nationalliga A. Obschon mit Flavio Orlik (verletzt) und Niklas Ebert (Prüfungen) zwei sichere Werte fehlten, vermochten sich die Berner sicher durchzusetzen.

Vor dem Wettkampf fand ein Schülertraining mit einigen Kämpfern des Teams statt.  Die Kinder unterstützten in der Folge die Berner Kämpfer zusammen mit ihren Eltern und brachten so eine tolle Stimmung in die Halle. Sie wurden durch äusserst attraktive Kämpfe belohnt. Das war auch mit ein Verdienst des Gästeteams aus Wetzikon, welches den Bernern alles abverlangte. Die erste Runde gewann Nippon Bern relativ knapp mit 8:6 (4:3 Siegen). Daniel Rüfli, Vincent Ittig, Dominik Sommer und Lewin Bräu siegten alle mit spektakulären Ippon-Würfen (maximale Punktzahl). Diego Martinez startete in der Rückrunde mit einem Unentschieden gegen einen unbequemen Gegner. Philippe Villiger, welcher diesmal an Stelle von Vincent Ittig antrat, gelang ein wunderschöner Uchi-mata (Schenkelwurf) zum Ippon-Sieg. Daniel Rüfli, Dominik Sommer und Lewin Bräu traten erneut überzeugend auf und sicherten den zweiten Berner Sieg mit 9:5.

Herzliche Gratulation an das Team und ebenso herzlichen Dank an unsere Fans und Sponsoren!

Bereits nächsten Samstag wartet auswärts mit Schweizermeister Brugg die nächste Herausforderung auf das Team.

Advertisements

Ju-Jitsu: Zwei Mal Gold und einmal Silber in Regensdorf

4. Februar 2013

Mit nur zwei Kämpfern und einer Kämpferin reiste Trainer und  Coach Roberto Llano nach Regensdorf an die offenen Zürcher Nachwuchs-Meisterschaften. Ruby Wildhaber dominierte die Kategorie Fighting Damen +55kg und gewann die Goldmedaille. Valentin Schürch und Raffael Ernst traten in der gleichen Gewichtsklasse (Fighting Herren U18 -67kg) an und trafen zum Glück nach guten Fights erst im Final aufeinander. Im wahrscheinlich besten Kampf der gesamten Nachwuchskategorie setzte sich Valentin durch und holte Gold. Für Raphael blieb Silber. Das ist eine ganz tolle Teamleistung. Herzliche Gratulation!

Raphael Ernst, Ruby Wildhaber, Valentin Schürch, Roberto Llano

Raphael Ernst, Ruby Wildhaber, Valentin Schürch, Roberto Llano