Archive for Dezember 2014

Frohe Festtage!

21. Dezember 2014

Das Sport-Center Nippon bleibt vom 24. Dezember 2014, 13.30 Uhr bis und mit 4. Januar 2015 geschlossen. Alle Kurse starten wieder gemäss Trainingsplan in der Woche ab dem 5. Januar 2015.

Wir wünschen allen frohe Festtage und einen hervorragenden Start in ein gesundes, erfolgreiches und glückliches Neues Jahr!

Andreas Santschi und das Nippon-Team

Festtage_2015

Advertisements

Judo: Nippon-Punkteturnier für Kinder

21. Dezember 2014

Wie in Japan üblich wurde das traditionelle Nippon-Punkteturnier mit der Vorführung einer Kata (Form, festgelegte Abfolge von Angriffen und Abwehren zur Darstellung der Grundprinzipien) eröffnet. Madeleine Piller und Thomas Koch (Schweizermeister 2014 in der Master-Kategorie) zeigten die Ju-no-kata (Form der Sanftheit). Speziell an dieser Form ist, dass die Bewegungen sehr langsam und perfekt kontrolliert ausgeführt und Würfe auf dem Höhepunkt angehalten werden. Da es so nie zum Fall kommt, kann diese Form überall problemlos geübt werden.

Danach bewiesen die Kinder ihre Fähigkeiten in der Fallschule und beim Werfen, bevor sie sich in Vierer- oder Fünfergruppen der Herausforderung des Zweikampfes stellten. Zum Schluss durften sie noch mit den Jurorinnen und Juroren (darunter mehrere Mitglieder des NLA-Teams) kämpfen. Alle machten sehr beherzt und mit grosser Begeisterung mit. Die zahlreich anwesenden Eltern, Grosseltern, Geschwister und andere Interessierten waren vor allem beeindruckt durch die faire Grundhaltung der Kämpfenden und die ausserordentlich gute Stimmung am Anlass.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmenden und vielen Dank allen Helferinnen und Helfern!

Nippon-Judo-Team: Starkes Commitment

19. Dezember 2014

Mit nur einem Punkt Rückstand auf das viertplatzierte Team aus Romont beendete das NLA-Team von Nippon Bern die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft auf dem 6. Platz. An seinem Jahresabschlussmeeting äusserten die Kämpfer ein starkes Commitment: Nächstes Jahr sind wir in der Finalrunde der besten vier Schweizer Teams mit dabei! Mit ein wenig Glück ist das auch zu schaffen.

Aus beruflichen Gründen gab leider Vincent Ittig, unsere Teamstütze bis 66 Kg, seinen Rücktritt bekannt. Er arbeitet neu als Polizist und sein Arbeitsplan lässt kein regelmässiges Training mehr zu. Präsident Andreas Santschi, Trainer und Coach Masaki Negishi und das ganze Team danken Vincent ganz herzlich für seinen beispielhaften und erfolgreichen Einsatz für das Team.

Mit David Büchel, Vizeschweizermeister 2014 im Schwergewicht, stösst für die nächste Saison eine wertvolle Verstärkung zum Team. Dies wird umso wichtiger sein als Flavio Orlik, welcher in seiner Olympiaqualifikation gut auf Kurs liegt, wohl öfters fehlen wird. In der Gewichtsklasse -66 Kg kämpfen neben unserem starken Junior Basile Eberhard (Dritter an der Schweizermeisterschaft 2014 sowohl bei den Junioren wie bei der Elite) Fabian Ottiger, Luca Marras und Raphael Zech neu für unser Team. Bis 81 Kg wird wohl in der kommenden Saison auch Livio Rubin (Vize-Schweizermeister bei den Junioren, Fünfter bei der Elite) zum Einsatz kommen. Trotz dem schmerzlichen Abgang von Vincent Ittig steigt das Team gestärkt und topmotiviert in das neue Jahr.

Gute Stimmung...

Gute Stimmung…

..am Team-Abend

..am Team-Abend

Kick-Boxing: Remo Mathieu wird Doppelschweizermeister

19. Dezember 2014

Am letzten nationalen Turnier in Zürich trumpfte EM-Teilnehmer Remo Mathieu noch einmal gross auf und gewann im Light Contact wie auch im Kick Light -69 Kg die Goldmedaille. Damit sicherte er sich in beiden Disziplinen auch den Schweizermeistertitel. Im Light Contact mit klarem Vorsprung, in seiner Paradedisziplin Kick Light sogar ungeschlagen.

Sein Team-Kollege Matthias Jenni, Ende November Dritter an der EM in Maribor, gewann in Zürich ebenso überzeugend in der Kategorie Light Contact -63 Kg. Trotz untadeliger Bilanz auf nationaler Ebene musste er aber seinem Finalgegner den Titel mit einem einzigen Siegpunkt Rückstand überlassen. Dieser konnte an mehr nationalen Ranking-Turnieren kämpfen, weil Matthias oft mit der Nationalmannschaft international unterwegs war.

Dominik Reubi kämpfte ausgezeichnet, musste sich aber in der Kategorie Light B -75 Kg dem nachmaligen Sieger geschlagen geben und landete auf dem 4. Platz.

Herzliche Gratulation an das Team und ihre Trainer/Coaches Joël Marbach und Patrick Benny Baumgartner!

Joël Marbach (Trainer/Coach), Mathias Jenni, Remo Mathieu, Benny Baumgartner (Trainer/Coach), Bahman Rahimian (Supporter) und Dominik Reubi

Joël Marbach (Trainer/Coach), Mathias Jenni, Remo Mathieu, Benny Baumgartner (Trainer/Coach), Bahman Rahimian (Supporter) und Dominik Reubi