Archive for Dezember 2018

Herzlichen Dank!

24. Dezember 2018

Mein Dank gilt zunächst natürlich allen, die mich im Sport-Center Nippon tatkräftig unterstützen: am Empfang, auf der Matte, neben der Matte. Dann aber auch allen grossen und kleinen Mitgliedern, welche unserem Engagement erst Sinn verleihen. Zudem schliesse ich alle Angehörigen, Freundinnen und Freunden sowie Eltern und Grosseltern ein, die deren Training zulassen, unterstützen oder überhaupt erst ermöglichen.

SCN_2019

Werbeanzeigen

Judo: Jüngster Nachwuchs lernt zu kämpfen

24. Dezember 2018

Schon zum 25 Mal fand dieses Jahr das traditionelle Punkteturnier für den jüngsten Nachwuchsder von Nippon Bern statt. Wie immer machten die Kinder mit viel Engagement und Spass mit. Hier ein paar bildliche Eindrücke:

 

 

 

Judo: Medaille an SMM-Final knapp verfehlt

24. Dezember 2018

Zum zweiten Mal seit dem Aufstieg in die höchste Klasse der Schweizer Mannschafts-meisterschaft schaffte es das Nippon-NLA-Team nach einer starken Saison in die Final 4. Im Halbfinal gegen Tabellenführer Morges begannen die Berner mit zwei Siegen von Dominik Sommer und Diego Martinez sehr stark. Dank ihrer starken Ausländer schaffte Morges den Ausgleich. Nachdem Raphael Schwendinger und Viktor Semenko nach anfänglicher Führung ihren Kampf sehr unglücklich noch abgeben mussten, war die Entscheidung zu Gunsten der Waadtländer gefallen. Nach dem knapp verpassten Finaleinzug konnte das Team im Kampf um Bronze gegen Uster nicht mehr an die gute Leistung anknüpfen und verlor klar. Die Zielsetzung für nächstes Jahr bleibt gleich: Das Team will eine Medaille.

DSC02844

Judo: Rückblick auf erfolgreiche SEM 2018

24. Dezember 2018

Mit acht Medaillen schnitt das Nippon-Judo-Team dieses Jahr in Sankt Gallen an der Schweizer Einzelmeisterschaft sehr gut ab. Bei den Herren Elite -81kg schaffte es Dominik Sommer einmal mehr bis in den Final. Leider reichte es nicht ganz für die Titelverteidigung. Valerie Walsh gewann bei den Damen Elite bis 52kg Bronze. Stefanie Gysler verpasste mit dem 5. Rang nur knapp eine Medaille. Bei den u21 holten Mattia Knecht (-60kg), Giovanna Magistretti (-63kg) und Olivia Gertsch (-57kg) alle Bronze. Olivia sicherte sich zudem eine zweite  Bronzemedaille in der Kategorie u18. Dort waren auch Iven Hebeisen (3. Rang -81kg) und Yannic Baumgartner (2. Rang +81kg) erfolgreich. Herzliche Gratulation!

Trainer und Coach Masaki Negishi wurde unterstützt von Vincent Ittig, Basile Eberhard und Luis Imhof. Marino Di Romualdo half am Tisch der Organisatoren mit. Herzlichen Dank für die gute Arbeit und das vorbildliche Engagement!