Archive for November 2011

Ju-Jitsu: Erfolge in Meyrin

21. November 2011

Unter der Leitung von Simone Baffa als „playing captain“ reiste das junge Nippon Fighting Team wettkampfhungrig nach Meyrin bei Genf zum letzten Ju-Jitsu-Turnier des Jahres. Das intensive Training der letzten Monate zeigte Wirkung: Im Schwergewicht setzte sich Routinier Simone Baffa vor seinem Bruder Patrick durch. Nicht zum ersten Mal holte sich die Familie Baffa Gold und Silber am selben Turnier. Im Mittelgewicht gewann Christian Ramseier Gold. Bei den Damen siegte Ruby Wildhaber, Jenny Egger belegte hinter ihr den 2. Platz. Herzliche Gratulation!

Advertisements

Kick-Boxing: Erfolgreicher Saison-Abschluss

21. November 2011

Am letzten Turnier des Jahres, dem Synergy Cup in Liestal, wussten die Fighters vom SC Nippon Bern zu gefallen. Für das Top-Resultat sorgte einmal mehr Janina Hofer: Sie gewann auf überzeugende Weise nicht nur im Light Contact sondern gleich auch noch im Semi Contact der Frauen +57.5Kg. Damit sicherte sich Janina hoch überlegen den Schweizermeistertitel im Light Contact. Im Semi Contact belegt sie den vierten Platz.

Matthias Jenni musste sich im Light -63Kg nur gerade WM-Teilnehmer Roger Francioni aus Zürich geschlagen geben und holte Silber. Genau gleich erging es Eliott Kupferschmid in der Kategorie -74Kg mit WM-Starter Kevin Meunier. Beide sicherten sich damit in ihrer Kategorie den Vize-Schweizermeistertitel. Das tolle Resultat rundeten David Schärer mit seinem 3. Rang im Light -74Kg  und Sascha Wermuth mit seiner Goldmedaille im Light B (Nachwuchskategorie) -69Kg ab. Herzliche Gratulation!

 

Kickboxen: Benny Baumgartner gewinnt Silber an der Weltmeisterschaft in Skopje

1. November 2011

Dem Schweizerischen Kick-Boxing Verband SKBV gelang an der Weltmeisterschaft in Skopje (Mazedonien) unter der Leitung der Nati-Coaches und Trainer Philippe Schmid und Patrick „Benny“ Baumgartner (beide SC Nippon Bern) ein erfreulich starker Auftritt.

Janina Hofer (Nippon Bern) musste sich nach einem tollen Start im Viertelfinal Europameisterin Wagner aus Ungarn geschlagen geben und verpasste so knapp eine Medaille. Pascal Blunschi (FLEX KSS Baden) holte sich überzeugend die Bronzemedaille, und Franz Gruber (KB Club Matterhorn) verlor erst im Final äusserst knapp und umstritten und gewann Silber. Benny Baumgartner legte bei den Veteranen eine tolle Serie hin und wurde erst im Final vom starken Ungarn Koszogovits gestoppt. Herzliche Gratulation!

Janina in Aktion

Benny macht DruckBenny auf dem WM-Podest

Pascal Blunschi, Franz Gruber, Benny Baumgartner