Posts Tagged ‘Kick-Boxing’

Kick-Boxing: Zwei neue Schwarzgurte

3. Juli 2018

Dominik Reubi und Benjamin Alther haben vor den Experten des Schweizerischen Kick-Boxing Verbandes die anspruchsvolle Prüfung zum ersten Meistergrad mit Bravour bestanden. Herzliche Gratulation!

Dominik und Benjamin

Advertisements

Kick-Boxing: Phedra Piantanida holt Gold in Rimini

22. Juni 2018

Am Weltcup-Turnier in Rimini zeigten die beiden Nippon-Fighters Phedra Piantanida und Remo Mathieu Weltklasseleistungen. Phedra gewann im Kick Light -65kg Gold. Remo musste sich im Halbfinal Light Contact -69kg dem nachmaligen Sieger und aktuellen Weltmeister aus Russland beugen und holte verdient Bronze. Herzliche Gratulation!

KiBo-Team

Swiss Kick-Boxing-Team mit Phedra Piantanida (3. vl), Remo Mathieu (4. vl) und National Coach Roger Francioni (5. vl)

Kick-Boxing: Starkes Nippon-Team am ersten Seetalcup

28. Mai 2018

Mit sieben Kämpferinnen und Kämpfern reiste Trainer und Coach Matthias Jenni ans dritte nationale Turnier des Jahres. Die auch international erfolgreichen Remo Mathieu (-69kg) und Dillon Hegarty (-79kg) liessen nichts anbrennen und gewannen beide in im light contact sowie im kick light souverän Gold. Phedra Piantanida holte zwei Mal Silber, Isabel Gasser im light contact Silber und Bronze im kick light. Beim Nachwuchs erreichte Zoé Tercier den 4. Rang. Flurin Hunger und Sarina Fux, beide zum ersten Mal an einem Turnier, verloren ihren ersten Kampf leider knapp.

Herzliche Gratulation!

SCN-KB-Team1SCN-KB-Team2

Kick-Boxing: Erster Weltcup-Sieg für Dillon Hegarty

28. April 2018

Routinier Remo Mathieu und Dillon Hegarty, zum ersten Mal an einem internationalen Anlass, reisten mit dem Nationalteam nach Innsbruck ans Austrian Classics. Mit über 2200 Teilnehmenden waren am zweitgrössten Weltcup-Turnier der Welt wie immer in allen Kategorien viele Weltklassesportler am Start.

Remo Mathieu verlor leider im Halbfinal der Kategorie Kick Light -69kg gegen den starken nachmaligen Sieger aus Slovenien und sicherte sich Bronze. Dillon Hegarty wuchs bei den Junioren in der Kategorie Kick Light -74kg über sich hinaus. Er gewann all seine Kämpfe auf überzeugende Weise und holte bei seinem ersten internationalen Einsatz gleich die Goldmedaille. Herzliche Gratulation!

Dillon

Dillon Hegarty: Beim ersten Mal gleich Erster!

Remo

Remo Mathieu: Regelmässig auf internationalen Podesten anzutreffen

Kick-Boxing: Starke Nippon-Fighters in Basel

18. April 2018

Das Kick-Box-Team von Nippon Bern konnte am 1. Apex Cup in Basel den starken Saisonauftakt mit fünf Mal Gold und zwei Mal Silber überzeugend bestätigen.

Unser Youngster Dillon Hegarty war von Beginn weg wach und liess nichts anbrennen. Er gewann bei den Herren A-79kg souverän in den beiden Kategorien Light Contact und Kick Light. Remo Mathieu musste sich bei den Herren A-69kg im Finale vom Light Contact ganz knapp geschlagen geben. Im Kick Light gewann er anschliessend wieder in gewohnt souveräner Manier Gold.

Bei den Damen kämpfte sich Phedra Piantanida erneut zwei Mal zuoberst auf das Podest und holte Gold im Light Contact sowie im Kick Light A +60kg. Isabel Gasser gewann im Light A-60kg Silber.

Herzliche Gratulation!
KiBo_Basel_2018_1KiBo_Basel_2018_2

Kick-Boxing: Starker Saisonauftakt

20. März 2018

Am ersten Turnier des Jahres in Reinach/AG trumpfte das Nippon-Team gleich stark auf. Zoé Tercier erreichte bei ihrer ersten Turnierteilnahme in der Kategorie Light Contact B -60Kg den ausgezeichneten 2. Rang. Isabel Gasser belegte im Light Contact A sowie im Kick Light A -60Kg zwei Mal den dritten Platz. Im Light Contact A -79Kg gewann Dillon Hegarty Gold, im Kick Light Silber. Wie fast immer in den letzten Jahren dominierte Remo Mathieu seine Gegner im Light Contact wie im Kick Light A -69Kg und holt zwei Mal Gold. Phedra Piantanida tat es ihm gleich und durfte sich auch in beiden Disziplinen die Goldmedaille umhängen lassen. Herzliche Gratulation!

Reinach1

Matthias Jenni (Coach), Remo Mathieu, Zoé Tercier, Isabel Gasser, Phedra Piantanida, Dillon Hegarty

Reinach2

Kick-Boxing: Wieder zwei Titel für Remo Mathieu

21. November 2016

Beim letzten nationalen Turnier der Saison dominierte Remo Mathieu einmal mehr seine Gegner gleich in zwei Disziplinen: Er holte Gold sowohl im Light Contact wie auch im Kick Light der Herren bis 69kg. Damit verteidigt er auch beide Schweizermeistertitel souverän. Michel Weingart war zwar beim Saisonabschluss nicht dabei, belegt aber in der Schweizermeisterschaft der Kategorie Kick Light hinter Remo den guten zweiten Platz.

In der Einstiegsklasse gewannen Isabel Gasser in der Kategorie Light Contact B -60kg Silber und Nachwuchshoffnung Dillon Heagerty im Light B -74kg bereits zum zweiten Mal Gold.

Herzliche Gratulation und weiter so!

Remo_Mathieu.jpg

C

Joël-Remo-Dillan-Michel.jpg

Coach Joël Marbach mit Remo, Dillon und Michel (vlnr. es fehlt Isabel)

Kick-Boxing: World-Cup Silber für Remo Mathieu

9. Juni 2016

Am gut besetzten Bestfighter World-Cup Turnier in Rimini (Italien) holte Remo Mathieu in der Kategorie Kick-light -69kg mit einer tollen Leistung die Silbermedaille. Er musste sich nur im Final dem Weltmeister Georgian Cimpeanu aus Italien beugen. Damit realisierte Remo seinen bisher dritten Podestplatz im World-Cup. Herzliche Gratulation!

Kick-Boxing: Remo Mathieu wieder zweifacher Schweizer Meister

15. Dezember 2015

Wegen ihrer vielen Auslandeinsätze mit dem Nationalteam konnten unsere Aushängeschilder Remo Mathieu und Matthias Jenny die zur Schweizer Meisterschaft zählenden Turniere nur teilweise besuchen. Trotzdem gelang es Remo auch dieses Jahr, den Titel sowohl in der Kategorie Light Contact wie auch im Kick-light -69kg zu verteidigen. Matthias landete immerhin in seiner Paradedisziplin Kick-light -63kg noch auf dem respektablen 3. Platz. Herzliche Gratulation!

Matthias Jenni, Benny Baumgartner (Coach) und Remo Mathieu

Matthias Jenni, Benny Baumgartner (Coach) und Remo Mathieu

Kick-Boxing: Matthias Jenni holt wieder EM-Bronze

25. November 2014

An den Kick-Boxing Europameisterschaften 2014 in Maribor, Slowenien, nahmen 564 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus 33 Nationen teil. Darunter auch Matthias Jenni und Remo Mathieu vom Sport-Center Nippon. Remo kam trotz guten Fights leider nicht in die Ränge. Dafür konnte Matthias einmal mehr ein internationales Topresultat realisieren: Er wurde im Kicklight -63 Kg nach 2012 zum zweiten Mal in Folge guter Dritter und holte Bronze. Herzliche Gratulation!

Matthias Jenni mit EM-Medaille und Diplom

Matthias Jenni mit EM-Medaille und Diplom

Das EM-Podest 2014 im Kicklight -63 Kg

Das EM-Podest 2014 im Kicklight -63 Kg